Betonkanu-Regatta

Die 16. Deutsche Betonkanu-Regatta wird am 09. und 10. Juni 2017 in Köln am Fühlinger See stattfinden. Es werden dieses Jahr zum erstem Mal in der Geschichte der Regatta mehr als 50 verschiedene Institutionen teilnehmen!

Teilnehmen dürfen alle Lehranstalten, an denen Betontechnik gelehrt wird – also vor allem berufsbildende Schulen, Fachhochschulen und Hochschulen wie die Technische Universität Darmstadt. Die Studierenden des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwissenschaften beteiligen sich fachgebietsübergreifend schon seit mehreren Jahren an der Regatta.

Neben dem sportlichen Wettbewerb bei der eigentlichen Regatta werden die Betonboote auch in Kategorien wie „Konstruktionsidee“ oder „Gestaltung“ von der Jury bewertet. Hierbei ist vor allem wichtig, dass die Kanus komplett aus Beton bestehen und keine unerlaubten Hilfsmittel verwendet werden, um den Beton zum Schwimmen zu bringen.

Informationen zur Betonkanu-Regatta

Die Betonkanu-Regatta bei Facebook